Asset Publisher Asset Publisher

Wittmann Battenfeld GmbH, Wittmann Kunststoffgeräte GmbH

01.06.2016
01.06.2016

Als Hersteller von Spritzgießmaschinen, Robotern und Peripherie ist Vernetzung für die WITTMANN Gruppe ein wichtiges Thema.Eine Voraussetzung dafür ist der Einsatz einheitlicher Software Standards für alle Produkte.Die Steuerung der Maschine fungiert als Router im Anlagennetzwerk zur einfachen Identifikation und Kommunikation mit allen integrierten Modulen.Damit können über die Maschinensteuerung sowohl Maschinen als auch angeschlossene Roboter und Peripheriegeräte über die einheitliche Windows-Oberfläche verbunden und bedient werden, was eine Interaktion zwischen den einzelnen Geräten ermöglicht.Der gesamte Verarbeitungsprozess kann damit optimal abgestimmt und nachvollzogen werden.

Mit WITTMANN 4.0 wird die Spritzgießmaschine zur Schaltzentrale für Roboter, Peripheriegeräte als auch übergeordnete Systeme wie das MES-System „authentig“ von T.I.G. Gemäß dem Motto „Plug andProduce“ ermöglicht WITTMANN 4.0 ein dynamisches An- und Abstecken der genannten Geräte auch während des Betriebs der Anlage. Durch die Möglichkeit, alles aus einer Hand zu liefern, bietet WITTMANN BATTENFELD bei der Umsetzung seiner 4.0-Lösung einen eindeutigen Vorteil.

WITTMANN 4.0 wird auf der K 2016 auf einer Schautafel anschaulich und verständlich dargestellt. Weiters sind ausnahmslos alle auf der K ausgestellten Maschinen mit der angeschlossenen Peripherie vernetzt. Kernstück wird eine vollautomatisierte und -integrierteMaschine der servohydraulischenSmartPower-Reihesein, auf der der Besucher die Möglichkeit haben wird, die Vorteile und Möglichkeiten von WITTMANN 4.0 anhand der Herstellung individualisierter Kunststoffteile zu erleben.

Einen weiteren wichtigen Schritt zur Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit und Planbarkeit in der Produktion stellt ein erstmalig eingesetztes Condition Monitoring System dar, über welches Maschinenzustände wichtiger Funktionen erfass- und überwachbar sind. Über das Leitrechnersystem wird zudem zustandsabhängige präventive Wartung visualisiert und planbar.

id:44178

Bildquelle: Wittmann Battenfeld GmbH