Asset Publisher Asset Publisher

AZO GmbH & Co. KG

21.06.2016
21.06.2016

 

Das AZO 4P-Modell

Das 4P-Modell von AZO ist die Basis für die Unternehmensgruppe, um die Herausforderungen von Industrie 4.0 zu meistern. Die vier P stehen für die vier Hauptzielrichtungen der Umsetzungsstrategie, die zu neuen Business-Modellen in der AZO-Gruppe führen soll.

 

 

                                    

P wie Produktion von AZO
Das erste „P“ steht für AZOs Produktion, also die Erstellung
der Anlagen und Lösungen. I4.0-Ansätze sollen hier dazu führen, dass AZO

  • das Engineering, die Projektierung und die Produktion noch effektiver und sicherer gestaltet und
  • Smart-Factory-Lösungen im AZO Produktionsprozess einführen kann.

 

   

P wie Produkte von AZO
Das zweite „P“ entspricht den Produkten aus dem Hause AZO. Im Zuge von Industrie 4.0 verfolgt die Gruppe die Strategie,

  • ihre Produkte zu smarten, vernetzbaren Anlagenkomponentenumzugestalten und
  • ein intelligentes Zusammenspiel der Produkte zu ermöglichen, um die vertikale und horizontale Integration in AZO-Anlagen weiter voran zu treiben.

 

   

P wie Produktion der Kunden
Das dritte „P“ repräsentiert die Produktion von AZOs Kunden, die mit Hilfe von Industrie 4.0 verbessert werden soll. AZO trägt dazu bei:

  • mit smarten Produkten, die den Produktionsprozess an einzelnen Stellen optimieren;
  • durch die horizontale Integration der smarten Produkte über den kompletten Produktionsprozess, was Kundenprozesse vereinfacht und damit die Produktionskosten reduzieren;
  • durch integrierte Lösungen, die die Chargenrückverfolgung entlang des kompletten Wertschöpfungsprozesses ermöglichen;
  • durch die vertikale Integration, die die Produktionsanlagen mit der Geschäftsebene des Kunden verbindet. So kann der Kunde zum Beispiel auf neue Bestellungen schneller reagieren; seine Produktion wird flexibler.

 

   

P wie Produkte der Kunden
Auch die Produkte seiner Kunden, das vierte „P“ in AZOs 4P-Modell, will das Unternehmen mit Hilfe von Industrie-4.0-Ansätzen nachhaltig verbessern. Die Ziele sind:

  • transparente und nachvollziehbare Kundenprodukte, ermöglicht durch eine smarte Produktion mit integrierter Chargenrückverfolgung, sowie
  • qualitativ hochwertige und kostenoptimiert produzierte Kundenprodukte durch einen optimalen Produktionsprozess.

 

id:48034

Bildquelle: AZO GmbH & Co. KG